Wanderung auf dem Geologischen Pfad - Schwäbisch Gmünd

Treffpunkt ist am Sonntag, 05.11.2017 um 9.30 Uhr am Rathaus Urbach. Wir fahren in Fahrgemeinschaften.

Die Wanderung führt uns vom Hölltal über Metlangen zum Hohenrechberg.

Die Wegstrecke beträgt ca. 12 km (Gehzeit ca. 4 Stunden).

Wanderfreunde sind herzlich willkommen.

Wanderführer: Jürgen Schlotz Tel.: 07181/64362

Der runderneuerte Pfad wird bei der Remstal Gartenschau 2019 eine naturkundlich und touristisch wichtige Rolle spielen. 394 Höhenmeter sind es vom Beginn am Parkplatz im Hölltal bis zur Spitze des Hohenrechbergs. Nirgendwo im Land sind auf 5.4 Kilometer so viele verschiedene Schichtfolgen zu durchwandern. Stubensandstein und Knollenmergel im Keuper, Unterjura, Mitteljura und Oberjura. Teils sind sie vor Ort sichtbar aufgeschlossen. Wo dies nicht der Fall ist, werden die Gesteinsschichten durch anschauliche Beispiele in den Vitrinen der Stelen gezeigt beziehungsweise auf den Tafeln anschaulich erklärt. Nicht nur die Erdgeschichte – auch der Landschaftscharakter und die Vegetation wird zu erklären versucht. Nach der Fertigstellung im Frühjahr 2019 wird der Pfad eine wesentliche Rolle im Konzept des Geoparks Schwäbische Alb spielen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn