Nachlese zum Besuch bei den Wanderfreunden in Bonlanden

Am Donnerstag, dem10.10.2013, trafen bei starkem Regen 20 Wanderer am Bahnhof in Urbach ein.
Wir fuhren mit der Bahn nach Leinfelden, wo wir von einigen Bonlandern schon erwartet wurden.
Anschließend ging es mit dem Bus bis Musfeld; von hier aus übernahmen Marianne und Dieter Müller die Führung durchs Siebenmühlental.
Von ehemals elf Mühlen ist nur noch die Eselsmühle im Betrieb. Marianne konnte zu jeder Mühle etwas erzählen. Die Wanderstrecke war 12 km lang; ab der Burkhardsmühle ging es bergauf nach Bonlanden, wo schon eine große Schar Wanderfreunde auf uns warteten.
Im gemütlichen Wanderheim konnten wir uns bei Speis und Trank stärken und die Vorstände hatten Gelegenheit, ihre Geschenke zu überreichen.
Otto und Traude haben uns in gewohnter Weise ein paar schöne Stunden bereitet. Es wurde viel gesungen und gelacht. Wie im Fluge ging die Zeit rum und es musste Abschied genommen werden. Alle waren sich einig, dass es im nächsten Jahr in Urbach ein Wiedersehen geben sollte.
Herzlicher Dank gilt Renate und Heinz Elsen für die Organisation des Treffens.
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn