Chronik

Einweihung Linsenberghütte - 11.Mai 2003

Zeitung Linsenberghütte 2013 Einweihung nochmals nächstes

2003 Einweihung nächstes ho

 

2003.05.11 Einweihung Hetzinger ho

2003.05.11 Einweihung ho

 

 

 

 

 

Rede von Bürgermeister Jörg Hetzinger

 

 

 

 

 

 Viele Arbeitseinsätze kamen auf den Albverein zu

 

Holzverkleidung

Holzverkleidung an den Wänden ho

 

Arbeitseinsatz ho

Neubau Schuppen 2011

                            2011 2. Anbau Schuppen 10 jähriges im Brenz Haus 175 ho   

2011 1. Anbau Schuppen und 10 jähriges im Brenz Haus 169 ho 

 

Bühnenzugang - Montage der Treppe 2008-2009

2009 Bühnenzugang 1 Montage der Treppe ho

2009 Bühnenzugang 3 ho 

 2009 Bühnenzugang 5 ho

 

 

 

 

 

 

 2009 Bühnenzugang 7 ho

 

 

 

 

Gemütliche Runde nach getaner Arbeit 

  

 

 

Kücheneinbau 2006

2006 Kücheneinbau ho

 

Wasserversorgung für WC - März 2006

2006.03.07 Wasserversorung WC ho

2006.03.07. Wasserversorgung WC ho

 

 

 

 

 

2006.03.07 WC ho

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 0010ho

         2003 - Herbert Brauchler, Peter Seidle u. Eberhard Daiss

 

1. Kürbishock

3. 10. 2002

1. Kürbishock 3 ho

 

1. Kürbishock 1 ho

1. Kürbiskock 2 ho

 

 

 

 

1. Jahresabschlussfeier unterm eigenen Dach

  Dezember 2002

IMG 0005 ho

 

 

Holzdecke anbringen                                                                       Fenster drin

 2002 4. Einsatz Decke hoIMG 0004 ho

        

 

    

 

 

   

Ofen gesetzt                                                                                                                                               Ofen 0003 ho

2002 2. Beim Verputzen ho

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durchbruch der Fenster

2002 1. Beim Durchbruch der Fenster ho                                                                                                                    Putz anbringen

                           

 

Kaminverkleidung in der KücheIMG ho

 

                                                                                     

       2002.04.13 In froher Runde nach getaner Arbeit ho

2003 Verdienter Feierabend ho

 

 Feierabend

  

 

 

Baufreigabe November 2001

 

 

 

 

 

Übergabe von der Gemeinde an den Albverein Urbach

Mitte 2001

Dieses massive Gebäude, das in den 50er Jahren entstanden ist, wurde von der Post als Telefonverstärkerstation genutzt

IMG 0001 ho

Fensterloser Bau

 

 

 

 

 Ein fensterloser Bau

 

IMG 0012 ho

 

Nistkästenpflege im Gutenauer Tal 1999

Nistkastenpflege ho

 

IMG 0011 ho 

           

Am 9. April 1989 gab es zum 1. Mal den „Tag des Baumes“ am Döbele. Baumpate war Helmut Schiek

 1989.04.09. 1. Tag des Baumes im Döbele Baumpate Helmut Schiek ho

1989.04.09. 1. Tag des Baumes ho

 

 

 

 

 

 

 

 

Rede von Bürgermeister Johannes Fuchs

 

 

 

 Sitzbänke wurden aufgebaut ( an der 6 Wegkreuzung)

Landschaftspflege 2 ho

 

September 1987 Aufbau von zwei Holzsitzbänken

( bei Zimmerei Kurz)

 1987. Sept. Bankaufbau bei Zimmerei Kurz ho

1987.09. Bankaufbau ho

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. August 1986 bekam Gustav Heger die Ehrennadel des Landes

 1986.10.08. Ehrennadel des Landes für Gustav Heger ho

 Von Bürgermeister Johannes Fuchs

 

Landschaftspflege

Landschaftspflege hon

 

Jahreshauptversammlung am 15. Januar 1983

 IMG 0018 ho

IMG 0016 ho

 

IMG 0017 ho

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Amt waren:

Naturschutzwart:          Kurt Weller (1962-),Gustav Heger (1963-1979),

                                     Helmut Schiek (1978-2002), Eberhard Daiss (1978-2016)

Wanderwart:                 Mathias Markotschi (1963-1965), Dieter Mayr (1965-1971),

                                     Kurt Weller (1971-2003)

Seniorenwart:              Kurt Weller (2003-2013) Karl-Heinz Karus (2013-2017)

Wegewart:                    Albert Strobel (1953-1962), Paul Kies (1962-1963), Hans Mirk ( 1963-1965),

                                     Wilfried Bode (1965-1971), Helmut Schiek (1971-1978), Herbert Zierhut ?

                                     Uli Cammerer ( 1978-2003 ), Herbert Brauchler (2003-2017)

Schriftführer:               G. Lehmann (1953-1962), Brenner Hugo (1962-1971),

                                    Richard Reichle (1971-1982), Karin Seidle (1982-2003),                                                                         Sybille Baur (2003-2016)                            

Rechner:                       Bruno Heinrich (1953-1955), Karl  Plieninger (1962-1963),

                                    August Schmidt (1963-1971), Heinz Völker (1971-1989)

                                    Else Burger    (1989-2003)

                                    Margret Hurlebaus (2003-2016)

 Jugendwart:               Weida Ewald (1962-1963), Herbert Zierhut (1963-1965)

                                    Kurt Weller (1965-1971)

 Familienwart:             Petra Grockenberger (Okt. 2013 - Januar 2018)

Redaktion Homepage: Martina Krammer (2011-2014),

                                    Petra  Grockenberger (März 2014- Januar 2018)

 

Die Vorsitzende seit der Gründung anno 1900:

2006-2016 - Eberhard Daiss (Landschaftsgärtner)

2003-2006 - Herbert Brauchler (Techniker), Eberhard Daiss (Landschaftsgärtner), Peter Seidle Rentner)

1974-2003 - Peter Seidle (Textiling.)

1971-1974 - Adolf Ortner (Schreiner)

1962-1971 - Karl Plieninger (Maler)

1953-1962 -Richard Reichle(Elektromeister)

1942-1945 - Otto Uhl

1938-1942 - Paul Lorch (Bürgermeister a.D.)

1921-1938 - Heinrich Greiner

1919-1921 - Kächele 

1909-1919 - Wilhelm Müller Schultheiß    

1900-1909 - Hermann Heinrich Krieger Schultheiß

 

Irrtum und fehlende Ereignisse sind möglich – hier erwarten wir gerne weitere Details vom Leser.

 

Die Aufgaben des Schwäbischen Albvereins Urbach

Früher:      

Landschaftspflege (seit 1953)

Kontrolle im gesamten Gemeindewald

Winterfütterung

Pflege der Wanderwege

Nistkästenpflege (seit 1960)

Orchideen-Standortpflege

Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung

Einrichtung 2er Holzbrücken im Bärenbachtal

Aufbau von Sitzbänken

Teilnahme am Schülerferienprogramm

Tag des Baumes

Flurputzede

 

Gruppenbild an der Salensternhütte

IMG 0009 ho

 Kurz nach der Wiedergründung im Mai 1953, startet die Ortsgruppe Urbach zur ersten Wanderung in Richtung Weitmars

 

IMG 0006 ho

Vorstände3 ho 

Vorstäne4 ho

 

Gründung der OG Urbach im Jahre 1900 durch

Bürgermeister Schultheiß Hermann Krieger

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn